Crystalys



Die Crystalys- Faltenbehandlung mit Calcium-Hydroxylapatit-Gel stellt eine einfache Methode zum Auffüllen von verschiedenen Falten dar und dient insbesondere zur Wiederherstellung des Volumens, welches mit dem Alter verloren geht. Selbst tiefe Falten können durch das Einbringen des Gels aufgefüllt und geglättet werden.

Diese Behandlung gilt als besonders gut verträglich und zuverlässig und verfügt über einen 2-fachen Wirkmechanismus: Einen Soforteffekt durch die Gel- Matrix und einen lang anhaltenden Kollagenstimulations-Effekt durch den CaHA-induzierten Kollegenaufbau, der auf natürliche Weise das Volumen auffüllt.

Die Ergebnisse der Behandlung sind sofort sichtbar und können gegebenenfalls korrigiert oder intensiviert werden. Ein weiterer Vorteil besteht in ihrer langanhaltenden Wirkung. Zwar baut sich die eingespritzte Substanz selbst innerhalb von ein bis zwei Jahren ab, ihre kollagenproduzierende Wirkung sorgt jedoch langanhaltend für ein verbessertes, strafferes Hautbild, klare Gesichtskonturen und einen verjüngenden Effekt.

Geliertes Calcium-Hydroxylapatit, welches in ähnlicher Form im Körper (zum Beispiel in Zähnen und Knochen) vorkommt, wird bei der Behandlung unter die Haut gespritzt und kann so Falten auffüllen und die Gesichtskonturen straffen.

Die Volumenwirkung kann nicht nur für die Aufpolsterung von Falten genutzt werden, sondern findet zudem Anwendung in der Korrektur von Wangen, Kinn und Lippen. Die Substanz fördert gleichzeitig die körpereigene Kollagenproduktion, was eine langanhaltende hautbildverbessernde Wirkung verspricht.

Anwendung findet Crystalys bei der Auffüllung tiefer Gesichtsfalten, wie Stirnfalten, Nasolabialfalten, Mundwinkelfalten, Marionettenfalten sowie beim Volumenaufbau im Bereich der Lippen, der Wangen, der Augenbrauen, des Kinns bzw. Unterkiefers.